Page 45 - 7 morgen-Magazin 1/2021
P. 45

                                                                                                       Ein notorisch schlecht gelaunter Hund, zwei Großmäuler beim Kräftemessen, ein Dino mit Kuschelproblem: Die Helden dieser Bilderbücher kann man nur ins Herz schließen. Am liebsten einen nach dem anderen.
Umarmt vom klitzekleinsten T T-Rex der Welt
immi T. Rex hat ein giganti- sches Problem: Er muss ganz dringend seinen Freund Pointy
aufmuntern, am besten mit Umarmung. Aber mit seiner winzi- gen Statur und seinen kurzen Ärm- chen ist das doch unmöglich, oder? Nicht für den kleinen Helden-Dino Timmi! Jay Fleck erzählt eine herzer- wärmende, lustige Geschichte, die beweist, dass es für eine richtige Um- armung nur eines großen Herzens bedarf.
Junge Leser
                       einer
              Mut
kurzen Armen
Jonathan Stutzmann, Jay Fleck
Timmi T. Rex und die große Umarmung
Ab 3 Jahren.
48 S., farb. Abb., € 12,99 Edition Michael Fischer erscheint am 30. März 2021
    Von wegen Angsthase!
                 Jessica Martinello
Warum auch Monster aufräumen
Ab 3 Jahren.
32 S., farb. Abb., € 15,– Midas erscheint am 15. März 2021
                 Charlie Farley
Ziemlich beste Brüder
HAb 3 Jahren. 32 S., farb. Abb., € 14,– Coppenrath
ase Mika ist ziemlich überzeugt von sich selbst und glaubt, jede Mutprobe beste- hen zu können. Das stimmt auch. Jeden-
falls so lange, wie sein großer Bruder Max gut auf ihn aufpasst. – Ein Gute-Laune-Bilderbuch über zwei Hasenbrüder, die einfach immer zusammen- halten – liebevoll illustriert und fröhlich gereimt.
          Filibert, das kleine Monster lacht und spielt gern, isst jede Menge Süßig- keiten und hinterlässt sein Zimmer gern in völliger Unordnung. Doch dann erzählt ihm Johnny die Geschichte von einem schrecklichen Geschöpf, das sich nachts ins Kinderzimmer schleicht und alles frisst, was gerade herum- liegt – und mit Vorliebe nicht aufgeräumtes Spielzeug! – Wer kennt sie nicht, die unordentlichen, chaotischen kleinen Monster, die nicht aufräumen wollen. Diese Geschichte lehrt auf leicht-beschwingte Weise, warum Aufräumen viel- leicht doch eine gute Idee ist.
Monstermässiger Vorlesespass
     Schöner lesen · Frühjahr 2021
45









































































   43   44   45   46   47