Page 32 - 7 morgen-Magazin 1/2021
P. 32

                                                                    Junge Leser
Neue Fantasy-Reihe
                         So episch und herzzerreißend wie in ihrem Werk »One True Queen« geht Jennifer Benkau auch in ihrem neuen Werk »Das Reich der Schatten« zur
Sache: Wie alle Bewohner des Fürstentums Nemija kennt Laire das ungeschriebene Gesetz:»Hüte dich vor dem dunklen Lord!« Denn seit jeher wird ihre Heimat von dem grausamen Lord der Schatten heimgesucht, der Menschen in sein verfluchtes Reich entführt. Als Laires Verlobter ihm zum Opfer fällt, bleibt ihr keine Wahl: Sie muss vor dem Thron des Lords um Gnade bitten. Doch in seinem Reich herrscht eine wilde, un- gezügelte Magie, die selbst die dunkelsten Wünsche erfüllt – mit tödlichen Folgen. Will Laire überleben, braucht sie ausgerechnet die Hilfe des einen Men- schen, den sie nie wiedersehen wollte: Alaric, der ihr Herz in tausend Stücke gerissen hat.
Jennifer Benkau
Das Reich der Schatten Bd. 1 – Her Wish so dark
Ab 14 Jahren.
544 S., € 19,99 Ravensburger
              S UnsereForelfrbeste Packende
                                                             Gestaltwandler-Story
  eit Quinn denken kann, trägt sie ein Tattoo im Nacken. Ein wunderschönes, verschlungenes Muster – doch weder Quinn noch ihre Adoptiveltern wissen, woher sie es hat. Bis Quinn im ersten Semester an der Vancouver Island Uni-
versity auf Nathan trifft. Nathan, der ihr einen heiß ersehnten Job vor der Nase wegschnappt. Dessen funkelnde Augen und fast raubtierhafte Geschmeidigkeit Quinn unweigerlich faszinieren. Instinktiv spürt sie, dass hinter der Fassade des Vorzeigestudenten etwas Unbezähmbares lauert. Doch sie ahnt nicht, dass Nathans Geheimnis etwas mit den unheimlichen Visionen zu tun hat, die sie seit Monaten verfolgen. Band 2 dieser spannend-romantischen Dilogie wird im Som- mer 2021 erscheinen. Bis dahin hilft nur: noch mal lesen!
Stefanie Lasthaus
Touch of Ink – Die Sage der Wandler
Ab 14 Jahren.
544 S., € 14,99 Ravensburger
Im magischen Land Montane bedeutet Sprache Macht. Mit eiserner Hand regieren die Barden vom Hohen Haus aus über das verarmte Volk. Denn nur sie können mit Worten mächtige Illusionen erschaffen. Ihr Leben lang hat sich die 17-jährige Shae vor ihnen gefürchtet, bis ein Ereignis alles verän- dert und sie keine Wahl hat als bei den Barden Antworten zu suchen. Was sie dort erfährt, ändert alles: Shae besitzt selbst magische Kräfte. In der von Män- nern dominierten Welt wird sie zur Bardin ausgebildet und erkennt schnell, dass die Wahrheit weitaus schlimmer sein kann als jede Illusion. Aktuelle Themen werden in eine originelle Fantasygeschichte eingeflochten und machen »Hush – Verbotene Worte« zu einem aufsehenerregenden Debüt der Autorin.
                                                Starke Feminist-Fantasy
Dylan Farrow
Hush – Verbotene Worte
 Ab 14 Jahren.
416 S., € 19,95 Loewe
      32
Schöner lesen · Frühjahr 2021
 










































































   30   31   32   33   34